Sonntag, 12. Januar 2014

Der Anfang ist gemacht…

man sollte ja eigentlich keine neuen Ufos vorprogrammieren. Aber ich brauche dringend einen Schlafquilt für Zuhause, uuuunbedingt.

Und ich habe türkise Stoffe gesammelt, habe noch gelbe von dem unsäglichen KF-Mystery liegen (damit wollte ich den retten, mache ich aber doch nicht) und lila hat sich auch angesammelt.

Ich habe mir den Celtic Soltice in EQ7 gezeichnet und mit den Farben gespielt. Meine sind jetzt Türkis, Lila, Gelb/Orange, Weiß und Schwarz. Ist nicht mehr richtig keltisch, aber ich hoffe, es wird richtig schön.

Angefangen habe ich mal mit den Four-Patches. Wie immer ist das Schnipseln die meiste Arbeit, zumal ich ja nach jedem Schritt erst exakt zuschneide. D.h. Streifen schneiden, die nicht exakt sein müssen, zwei Streifen zusammen nähen. Dann die Streifen wieder zerschneiden und jeweils zwei Stücke zu einem Four-Patch zusammensetzen. Danach diese exakt auf 3,5’’ schneiden. Dieser letzte Schritt alleine dauert 3-4x so lange, wie das Nähen.

Aber genug geredet, wollt Ihr mal sehen? Leider etwas unscharf…

4 Patches iP

Keine Kommentare: