Montag, 11. Juli 2011

Es kann wieder losgehen…

Nachdem der Hintergrundstoff gefärbt ist, war der nächste Schritt, die Batiks zu sortieren. Ganz durcheinander mochte ich nicht riskieren, denn es wäre ja dann möglich, dass sich “Flecken” in einzelnen Farben bilden, die ungünstig verteilt sind.

Hätte ich also nur die Stoffe sortiert, dann hätte ich von A1 zu M13 brav der Reihenfolge nach nähen müssen. Das will ich aber nicht, ich möchte mit den leichteren Blöcken anfangen und mich steigern, außerdem die Applikationsblöcke aufheben, um sie mitnehmen zu können.

Also habe ich 3 Stunden unseres Nähtreffs damit verbracht, von jedem Stoff ein Quadrat von 2 1/2’’ abzuschneiden. Dann habe ich ein Stück Molton genommen, und Quadrate abgesteppt. Dann habe ich es aufgehängt und mich mit den Batikstückchen davor gesetzt. Nach mehreren Versuchen habe ich dann eine akzeptable Lösung gefunden (hoffe ich, 2 Quadrate muss ich wohl noch ändern). Wenn ihr Ideen oder Vorschläge habt, nur her damit.

Farbverteilungsplan

 

So sieht das Ganze dann in Graustufen aus, da findet man doch noch 1-2 Stellen, die verändert werden müssen.

Farbverteilung Grau

Kann man das so lassen?

1 Kommentar:

Elke hat gesagt…

Mit dem Hintergrundstoff wird es wieder eine wunderbar andere Jane!!!
Wenn du fragst...kann man das so lassen... bekommst du 100 andere Vorschläge.Stelle es einfach nach deinem Baugefühl zusammen. Es ist deiner, und er wird sehr schön. Die Farben werden auch noch anders wirken, wenn du den Block genäht hast.
Viel Freude mit Jane.
Liebe Grüße
Elke