Sonntag, 31. Juli 2011

Ein neuer Blog => Bali Jane

Ich habe mich entschieden, die Bali Jane Posts von den anderen Nähposts zu trennen. Oben könnt Ihr die verschiedenen Blogs anclicken.

Bis jetzt habe ich nur die Posts, die hier schon waren, rüber kopiert. In Zukunft wird es hier einen kurzen Post geben, “drüben” etwas ausführlicher. Außerdem werde ich die Beiträge ins Englische übersetzen.

Wenn Ihr also mal gucken wollt:   Bali Jane

Mittwoch, 27. Juli 2011

Nachschub für den Bali Jane

Wie andernorts versprochen, kommen meine Blöckchen vom Wochenende.
H 12H 12
Hannah Lou´s Hearts








H 13








H 13
Farm Fields







J 7






J 7
Chicken Tracks









L 7






L 7
Town Square














Mal nicht ganz so toll fotografiert, aber ich hoffe, Ihr gewinnt einen Eindruck.

Sonntag, 17. Juli 2011

Nähwochenende…

mein bestes Stück, Göga war bzw ist noch auf Betriebsausflug. Für mich also neben meiner Lieblingsbeschäftigung Bügeln und etwas Hausarbeit viel Zeit zum Nähen.

Einen Teil dieser Zeit nahm die Planung für das Quilter´s Regal ein, aber davon erzähle und zeige ich keine Details, ist ja noch geheim.

Und dann habe ich heute 5 Blöckchen vom Bali Jane genäht.

A 8

     A 8 Florence Nightingale

 

D 1

D 1   Alison´s Guiding Light

 

D 6 
D 6  Challenge

 

D 13

D 13 Field of Dreams

 

E 3
E 3 Paddle Wheels

 

Auch ich habe, wie man es so oft liest, das Gefühl, dass die Fotos nicht richtig rüber kommen. Und schön gebügelt sind sie schon gar nicht *duckundwech*.

Dienstag, 12. Juli 2011

Bali Jane

… so wird die neue Jane heißen (wegen der vielen Bali Batiks).

Die endgültige Farbverteilung ist gefunden, der erste Block genäht.

endgültige Farbanordnung 1000

Da es in den letzten zwei Tagen etwas windig war, habe ich die Quadrate mit einem Reihfaden fixiert.

Und dann musste ich den ersten Block nähen, einen mit Applikation von Hand für die Terrasse:   C 9

C 09

Jetzt kann es zügig (hoffentlich) weiter gehen.

Montag, 11. Juli 2011

Es kann wieder losgehen…

Nachdem der Hintergrundstoff gefärbt ist, war der nächste Schritt, die Batiks zu sortieren. Ganz durcheinander mochte ich nicht riskieren, denn es wäre ja dann möglich, dass sich “Flecken” in einzelnen Farben bilden, die ungünstig verteilt sind.

Hätte ich also nur die Stoffe sortiert, dann hätte ich von A1 zu M13 brav der Reihenfolge nach nähen müssen. Das will ich aber nicht, ich möchte mit den leichteren Blöcken anfangen und mich steigern, außerdem die Applikationsblöcke aufheben, um sie mitnehmen zu können.

Also habe ich 3 Stunden unseres Nähtreffs damit verbracht, von jedem Stoff ein Quadrat von 2 1/2’’ abzuschneiden. Dann habe ich ein Stück Molton genommen, und Quadrate abgesteppt. Dann habe ich es aufgehängt und mich mit den Batikstückchen davor gesetzt. Nach mehreren Versuchen habe ich dann eine akzeptable Lösung gefunden (hoffe ich, 2 Quadrate muss ich wohl noch ändern). Wenn ihr Ideen oder Vorschläge habt, nur her damit.

Farbverteilungsplan

 

So sieht das Ganze dann in Graustufen aus, da findet man doch noch 1-2 Stellen, die verändert werden müssen.

Farbverteilung Grau

Kann man das so lassen?

Montag, 4. Juli 2011

Ein Gewinn, so schön…

Als unser Urlaub vorbei war, erwartete mich eine erfreuliche Mail von Anneliese. Sie hatte ein Give away und ich habe etwas gewonnen (das zweite Mal in meinem Leben, zuletzt war das mit 16 eine Schallplatte).

Wollt´ Ihr mal schauen? Genau meine Farben und so praktisch, und dann waren da noch Knöpfchen drin.

Gewinn Täschchen 2

Vielen lieben Dank, Anneliese. Ich hoffe wir lernen uns auch mal persönlich kennen.