Donnerstag, 8. Juli 2010

Es ist dahaaaa….

Mein EQ7 war heute in der Post! Ich bin ja ein altes Spielkind und erschwinglichen Software Updates zu meinen Hobbies kann ich nicht widerstehen.

Die Installation war kein Problem, ich befürchtete kurzfristig, ich hätte Passwort und Pin vom EQ6 verschlunzt, aber siehe da, es herrscht mehr Ordnung, als mir zugetraut wird.

Die Passwörter bzw Seriennummern muss man wieder und wieder eingeben, dann kann der Spaß losgehen.

Die Unterschiede zum Vorgänger sind nicht so groß, dass man erneut nicht wüsste, wo´s lang geht. In der Hauptsache liegt die Erweiterung in der Fotobearbeitung. Zum Beispiel hatte ich bisher ein kleines, freies Zusatzprogramm, um Fotos in Vorlagen zum Nähen auf Papier zu verwandeln, oder aus einem Fotos ein Farbraster zu machen, welches man dann z.B. Lieseln kann. All´das kann man jetzt mit EQ7 selbst.

Aber auch Fotos bearbeiten, um sie auf Stoff zu drucken und als Patches zu vernähen. Dafür können die Fotos auch mit allerlei Effekten verfremdet werden. Ich bin mal gespannt, was ich in den kommenden Wochen und Monaten noch alles entdecke.

Keine Kommentare: