Donnerstag, 22. Juli 2010

Das Streifenblock-Swap Top ist fertig…

Nach langem Überlegen, (ich konnte mich mal wieder nicht entscheiden, was ich aus den Blöcken machen sollte) und Spielen mit EQ hatte ich 3 Layouts in der engeren Wahl.

Schaut mal hier:

  Variante 2Variante 3 Variante 1

 

Ich habe also die Tauschblöcke diagonal halbiert und an die Grundseite des entstandenen Dreiecks erneut Streifen angesetzt. Außerdem musste ich einige Blöcke nachnähen, weil sonst die Anzahl zu gering gewesen wäre. Von den neuen Blöcken brauchte ich 88 Stück, also 44 der getauschten Sorte, wir haben aber nur 24 oder 25 geswapt. Der Rest ist aus eigener Produktion, nicht schlimm, weil alleine schon mehrere hier lagen, die nicht gut genug zum Tauschen waren.

Entschieden habe ich mich letztendlich für den rechten Entwurf.

Und so sieht das fertige Top aus:

Streifenblockswap Quilt 2

 

Und wenn man aus etwas größerer Entfernung guckt, sieht man das Muster noch besser:

Streifenblockswap Quilt 3

So, und nun reiht sich das Top in die Warteschleife zu Quilten ein. Es wird etwas dauern, bis es an der Reihe ist. Das wird wohl Herbst werden…. 

Kommentare:

susi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
susi hat gesagt…

liebe claudia,das top ist wirklich schön geworden,super,liebe grüße,susi

renate g hat gesagt…

Dein Top ist toll geworden.
Meine Schwiegertochter ist auch gerade dabei aus meinen Resten einen Streifenquilt zu Nähen,ich werde Ihr Dein Top zeigen.
Ich kämpfe im Moment mit EQ5 und wollte schon die Flinte werfen, aber Deine Entwürfe zeigen mir, ich sollte doch am Ball bleiben. Liebe Grüße Renate

quappwurm hat gesagt…

Das ist wirklich ein schöööönes Top, ich liebe Reste-Quilts!