Donnerstag, 30. Juli 2009

Ein kühler Sommer erfordert besondere Maßnahmen…

,Vor ein paar Monaten gab es bei den Quiltfriends den Herz-Swap, bei dem Blöcke mit Herzmotiven getauscht wurden. Die lagen eine ganze Weile vor meiner Nase und wussten nicht, was sie werden wollten. Dann kam mir die Erleuchtung:

Quillow 1 - klein

Quillow 2 - klein

Quillow 3 - klein

ein Quillow für eine Freundin, die Wärme gerade gut gebrauchen kann.

Ich liebe diese Quillows, davon habe ich schon einige genäht und finde sie sehr praktisch. Bei diesem hat mich allerdings der beige Pünktchen-Stoff in den Wahnsinn getrieben. Ausnahmsweise habe ich ihn mal in einem lokalen Geschäft gekauft, als Patchworkstoff ausgewiesen, hat auch amerikanische Breite und einen entsprechenden Preis, war allerdings als Rest herabgesetzt.

Dann habe ich ihn verarbeitet und dabei natürlich immer wieder gebügelt. Plötzlich hatte ich statt beige gelb marmorierte Quadrate. Das fertige Top habe ich dann gewaschen, danach war die Farbe wieder gleichmäßiger.

Danach habe ich an einem Round Robin genäht und ein Tilda Hütchen produziert. Von letzterem werde ich beim nächsten Mal ein Bild zeigen, der Stoff ist so gar nicht Tilda-like.

Und jetzt werde ich endlich an meiner Julie-Tasche weiternähen.

Keine Kommentare: