Dienstag, 29. Dezember 2009

Kaffe Fassett Mystery bei der Quiltzauberei

Den habe ich mir zu Weihnachten geleistet. Das erste Päckchen ist schon da, und enthält die Stoffe, die ich von KF am liebsten mag, mit den eher kleineren Mustern, die man auf den Patches auch sieht. Und dann auch noch in rot….

Leider hat, ich muss es nochmal sagen, meine Nähmaschine ja vorübergehend den Geist aufgegeben, und ich muss tatenlos zusehen, wie die anderen ihr Päckchen schon verarbeiten.

Also gibt es von mir erst mal keine Bilder, haltet mir mal die Daumen, das die Maschine schnell wieder fit ist, heute geht sie in die Werkstatt.

Freitag, 25. Dezember 2009

Fröhliche Weihnachten…

…wünsche ich Euch. Selber bin ich gerade nicht so fröhlich, denn gestern streikte mal wieder meine Nähmaschine.

Die so zuverlässige Pfaff, zum Zeitpunkt des Kaufes die zweitbeste Maschine außerhalb des Profibereiches. Jetzt ist schon zum zweiten Mal in nicht ganz 6 Monaten der Greifer verdreht.  Außerdem hat sie Probleme mit der Fadenspannung, sobald sie mal wirklich viel benutzt wird.

Mal abgesehen davon, dass ich in meiner freien Zeit endlich die Tagesdecke für meine Freundin fertig machen wollte, und an meinem Dear Jane nähen, war ich gestern dabei, das Weihnachtsgeschenk für meinen Mann fertig zu machen.

Der hat jetzt ein teilweise zusammengesetztes Puzzle mit 1500 Teilen bekommen. Er sagt, es sei nicht schlimm, aber ich finde es zum …..

Naja, dann kann ich nach den Feiertagen endlich mal Quilten, denn ich habe meinen neuen Quiltständer immer noch nicht so richtig ausprobiert.

Samstag, 14. November 2009

ungenau...

Jetzt ist doch meinem Mann aufgefallen, dass einer der Blocks unegal ist. Ich habe ihm ab und zu Bilder im Inet gezeigt und gesagt, so krumm und schief will ich die Blöcke nicht haben, nicht bei so einem Jahrhundert-Gesellenstück. Und schon gar nicht würde ich sie vorzeigen. Und was passiert? Ich nähe schief und merke es selber nicht mal. Es geht um A8 Florence Nightingale, da sind die Arme des Kreuzes nicht genau gegenüber.

Also:  trennen....

Freitag, 13. November 2009

…und noch `en Gedicht, äh Post…

Hier kommt noch das erste Dreieck.
RS 8
TR8 bearbeitet3
Die Applis sehen auf dem Foto viel eckiger aus, als in Natura. Naja, ist der erste Applikationsblock. Wenn ich das wirklich bald besser kann, kann ich ihn ja noch mal neu machen.

Die nächsten Blöckchen sind fertig

Gestern hatte ich einen Hexenschuß und – oh Wunder – heute ging es mir tatsächlich wieder so gut, dass ich an der Näma sitzen konnte. Vier Blöckchen habe ich geschafft:
A6 Uncle Homer
A6 Uncle Homer 800

A8 Florence Nightingale
A8 Florence Nightingale 800

und K9 Scout´s Honor
K9 Scout´s Honor 800 

Danach habe ich mich noch an einen Triangle gewagt, als “Beginners” gekennzeichnet. Man muss eine Rundung nähen und Applizieren, beides ist bäääh und nicht für Anfänger des DJ, oder? Ein Foto kommt noch, das Biest von Triangle hat sich auch noch beim Fotografieren gewehrt.

Und fast hätte ich vergessen:

Jane  4 - 0 - 0 - 59

Freitag, 6. November 2009

Ich habe es getan….

… nach viel Frust musste ich mir heute etwas Gutes tun. Vor Tagen schon habe ich mir viele Zettel genommen, auf jeden die Nummer eines Blockes von Dear Jane geschrieben. Dann nach den drei Schwierigkeitsgraden sortiert. Jetzt ziehe ich jeweils aus den “Beginners” einen Zettel. Heute war es M5, ich bin jetzt auch eine Jane, obwohl ich eigentlich bis 2011 warten wollte.

M5 - 800 - 1.

  Der Hintergrund wird aus verschiedenen Blautönen bestehen, damit verhindere ich, dass mir der Hintergrundstoff ausgeht.

Die zweite Farbe wird beige/creme sein, auch hier verschiedene.

Also bin ich jetzt eine Jane 1 – 0 – 0 – 18

Mittwoch, 14. Oktober 2009

Der Alltag hat mich wieder

Seit Donnerstag voriger Woche sind wir wieder aus dem Urlaub zurück. An den Tagen danach hatten wir die eine oder andere Katastrophe (Dach undicht, Backofen kaputt, Zahnfüllung rausgefallen). Jetzt kommen wir aber langsam in den normalen Trott.

Gestern und heute kamen Pakete für mich. Erst das hier (das Foto ist nicht soo genial, das Teil aber auf jeden Fall)

Quiltständer

Meine Quilter Karriere kann starten. Ist der Quilt-Ständer nicht toll?

 

Dann konnte ich heute das nächste Päckchen von der Post holen, mein Top vom Round Robin im Machemer Forum.

Schaut mal hier:

my RR 1 Ich überlege schon, wie ich es fertig stellen soll.

 

Dann möchte ich Euch noch zeigen, was ich im Urlaub geschafft habe, erinnert Ihr Euch? Im Wohnmobil liesel ich Rautensterne aus Kaffe Fassett Stoffen.

Urlaubsausbeute

Samstag, 12. September 2009

WIP

Gestern habe ich mal eine Fotosession abgehalten und abgelichtet, was ich zur Zeit so unter der Nadel habe.

Blauer 3D Quilt - WIP

Das ist ein gelieselter 3D Quilt, den ich zur Zeit auf einen dunkelblauen Rand appliziere. Danach wird es das erste Teil, was ich richtig von Hand quilte.

Und damit kommen wir zur nächsten WIP (Work in Progress), mein Lehrlingsstück aus dem Quiltkurs. Ich arbeite fast jeden Tag wenigstens ein paar Minuten daran.

erster Weißquilt

Dann ist gestern endlich ein Blöckchen aus dem Monatsblöckchen-Wichtel auf die Reise gegangen: Katzen

MbW Katzen-August

Jetzt kann ich mich direkt an das nächste Blöckchen machen, das muss nächste Woche raus, weil mein Urlaub bevor steht.

Wollt Ihr jetzt noch einen meiner ersten Quilts sehen? Ein Kuschelquilt, der noch recht stümperhaft genäht ist, kaum eine Naht trifft auf eine andere.

Hunde-Quilt Hunde-Quilt Detail

So, jetzt seid Ihr erstmal erlöst, ein schönes Wochenende wünsche ich allen.

Freitag, 11. September 2009

Ein Meer von roten Quadraten

Rot Swap 1

So sah es in den letzten Tagen bei uns zu Hause aus. Ein echtes logistisches Problem, aber eines, was Spaß macht. Rot, rot, rot, rot, rot…. Heute sind die Schätzchen schon zum großen Teil in ihrem neuen Zuhause.

Mittwoch, 2. September 2009

und jetzt quiltet sie auch!

Am letzten Wochenende durfte ich zu meinem lang geplanten Kurs nach Brandenburg fahren. Seit Monaten freute ich mich auf einen Kurs bei Esther Miller.

Eigentlich war ich sehr skeptisch, ob mich das Handquilten begeistern würde, aber die selben Zweifel hatte ich vor ein paar Monaten noch bezüglich des Handnähens/Lieseln und jetzt bin ich süchtig danach.

Und es kam wie es kommen musste: ich bin begeistert!

Manches war vor Ort noch schwierig, aber jetzt zu Hause ist der Knoten geplatzt und ich muss nur noch üben, üben, üben. Der Fingerhut drückt schon nicht mehr und ich bin nicht mehr weit davon entfernt, das die Bewegungen in Fleisch und Blut übergehen. Kleiner und regelmäßiger werden die Stiche dann mit der Zeit fast von alleine.

Esther Miller ist super nett und vermittelt einem wirklich das Gefühl, man könne das schaffen… dabei können wir sie natürlich in diesem Leben nicht einholen, denn wir haben ja nicht mit 4 Jahren angefangen zu quilten. Es war auch vom menschlichen Aspekt eine Freude, dort gewesen zu sein. Es kommt mir vor, als hätte ich eine Freundin gewonnen.

Eine weitere Freundin habe ich in Michaela gewonnen, mein “Blinddate” für´s Hotelzimmer. Da sieht man es man mal wieder, man kann durchaus Freunde über das Internet finden, Michaela ist da nicht die Erste und wird hoffentlich nicht die Letzte sein.

Freitag, 21. August 2009

Meine Monatsblöckchen

Seit Anfang des Jahres nehme ich im Patchwork&Quiltforum am Monatsblöckchen – Wichteln teil. Jeden Monat ist eine von uns dran und bekommt von den anderen Teilnehmerinnen ein Blöckchen mit einem vorher gewünschten Motiv.

Ich war im Juli an der Reihe und habe mir Häuser gewünscht. Sie sind gedacht für einen Landhaus - Quilt für meinen Mann, wo sie mit anderen klassischen Blöcken wie Log Cabin und Sternen etc kombiniert werden sollen.

Und hier sind jetzt die Blöckchen, die ich geschenkt bekommen habe:

MbW Knäulchen neu MbW Balefire neu MbW Nele Petersen

MbW Nini neu MbW-astaca

MbW-Knubbelskatze MbW-LadyofPearl

MbW-MissMaus MbW-Zwergo

MbW-Nähnadel

Sind die nicht alle schön? Ich bin ganz begeistert und muss unbedingt an meinen PP Fähigkeiten arbeiten.

Freitag, 31. Juli 2009

Noch ein Blog

Ich gehöre zu den Jägern und Sammlern…(weniger zu den Jägern, mehr zu den Sammlern) und so sieht es bei mir zu Hause auch leider aus.

Ich brauche Platz!

Da verkaufen auch nicht immer der Weisheit letzter Schluss ist, möchte ich versuchen zu Tauschen. Wolle, Bücher, Hörbücher und anderes.

Dafür habe ich einen Tauschblog eingerichtet, wie auch schon einige von Euch. Und um es gleich richtig zu machen, gibt es dazu auch direkt einen Webring, damit man leichter von Tauschblog zu Tauschblog findet. Das kennen viele von Euch von dem Webring der Quiltfriends. Ich hoffe, Ihr mögt Euch beteiligen.

Hier ist er: Claudia tauscht

Donnerstag, 30. Juli 2009

Ein kühler Sommer erfordert besondere Maßnahmen…

,Vor ein paar Monaten gab es bei den Quiltfriends den Herz-Swap, bei dem Blöcke mit Herzmotiven getauscht wurden. Die lagen eine ganze Weile vor meiner Nase und wussten nicht, was sie werden wollten. Dann kam mir die Erleuchtung:

Quillow 1 - klein

Quillow 2 - klein

Quillow 3 - klein

ein Quillow für eine Freundin, die Wärme gerade gut gebrauchen kann.

Ich liebe diese Quillows, davon habe ich schon einige genäht und finde sie sehr praktisch. Bei diesem hat mich allerdings der beige Pünktchen-Stoff in den Wahnsinn getrieben. Ausnahmsweise habe ich ihn mal in einem lokalen Geschäft gekauft, als Patchworkstoff ausgewiesen, hat auch amerikanische Breite und einen entsprechenden Preis, war allerdings als Rest herabgesetzt.

Dann habe ich ihn verarbeitet und dabei natürlich immer wieder gebügelt. Plötzlich hatte ich statt beige gelb marmorierte Quadrate. Das fertige Top habe ich dann gewaschen, danach war die Farbe wieder gleichmäßiger.

Danach habe ich an einem Round Robin genäht und ein Tilda Hütchen produziert. Von letzterem werde ich beim nächsten Mal ein Bild zeigen, der Stoff ist so gar nicht Tilda-like.

Und jetzt werde ich endlich an meiner Julie-Tasche weiternähen.

Montag, 15. Juni 2009

Der Luxus hält Einzug

Bei den QF hat jemand den Tipp gegeben, den Blog mit Windows Live zu schreiben. Das ist tatsächlich der Hit! Ein Unterschied wie zwischen Stummfilm und Farbfernsehen.

Jetzt werdet Ihr wohl häufiger neue Beiträge finden, denn das Schreiben macht viel mehr Spaß und ist “mal eben” getan.

Dienstag, 2. Juni 2009

Dies ist, wie versprochen, das Ergebnis des Wichtelns im Patchwork & Quilt Forums. Sind die nicht schön? Während des Jahres, als ich immer wieder im Stoffladen stand und eine Menge Geld ausgab (denn man kauft ja immer etwas auch für sich selbst, und sei es, das man keine FQ sondern nur halbe Meter kaufen kann) habe ich gedacht, nur für ein Jahr. Gestern fragte mich mein Mann: "und, machst Du das im nächsten Jahr wieder?" Meine spontane Antwort: "ja klar, und ich weiß schon, was ich mir wünschen werde!"

Montag, 1. Juni 2009

Wir sind aus dem Urlaub zurück, wunderbares Wetter viel Entspannung, liebe Hunde. Ich bin kaum zum Lesen gekommen, weil ich in jeder freien Minute gelieselt habe. Davon zeige ich Euch in den nächsten Tagen mal Bilder.

Heute sehr Ihr die Bilder von den Geburtstagstoffwichteln des Patchwork & Quilt Forum und der Quiltfriends. Es ist ein Traum, wie die Stöffchen da liegen. Es war fast Arbeit, sie auszupacken und zu fotografieren (die schönste Arbeit seit langem)

Das hier sind die Stöffchen der Quiltfriends, die einmal ein NYB werden sollen. Dazu gab´s einige Beilagen, die nicht auf der Festplatte, sondern auf den Hüften gelagert werden, außerdem noch einige, die dauerhafter sind. Vielen Dank Euch allen.

Ich stelle gerade fest, das ich die Stöffchen der P&Q Wichtel nicht auf einem Haufen fotografiert habe, sondern nur einzeln. Das hole ich morgen nach. Sie sind aber genauso schön, aber in anderen Farben, denn sie sollen mal zu einem Landhaus-Quilt gehören.




Freitag, 6. März 2009

Ich bin wieder da!

Nachdem ich mit einer Virusgrippe 14 Tage im Bett gelegen habe und danach nur müde war, muss ich mich doch endlich mal wieder melden.

Seit einigen Wochen werde ich therapiert, bei Machemer online, eine Scrap Therapy. Als wir in der ersten Therapiestunde die Anweisung bekamen, unsere Reste in bestimmte Größen zu schneiden, wunderte ich mich, dass es die 2. Stunde erst Mitte März geben wird.

Aber das Schneiden ist anstrengend (die Schultern verspannen) und es daaaauuuuert... Mittlerweile frage ich mich, Mitte März welchen Jahres, denn dieses Jahr bin ich bestimmt noch nicht fertig! Nachher mache ich mal ein Foto von meinem "Schneidetisch", so ein Chaos.

Ich bin aber auch selber Schuld, denn weil ich noch gar nicht sooo viele Reste habe, habe ich noch ein Paket Stoffreste bei Ebay ersteigert, das so vor meiner Nase erschien. Wunderschöne Sachen, eigentlich keine echten Patchworkstoffe, aber in Stoffdicke und -griff genau richtig. Ich hatte ein paar Restchen erwartet und es kam ein Riesenpaket, 2 große Wäschekörbe voll. Die meisten Stücke habe FQ Größe, die mag ich eigentlich nicht zerschneiden.

So habe ich jetzt statt mehr Platz weniger, denn ich muss diese Stoffe ja erst mal unterbringen.

Außerdem läuft die Waschmaschine mit Batiks für den Batikstreifen-Swap, darauf freue ich mich sehr, ich liebe Batiks. Nur das Streifenschneiden ist mir noch ein bisschen unheimlich, hoffentlich werden die richtig gerade....

Mittwoch, 7. Januar 2009

Give Away bei Little Girl Quilts


Hier müsst Ihr unbedingt mal rein
schauen: Julia von "Little Girl Quilts" hat ein Give Away zum Geburtstag ihres Blogs. Eigentlich ist schon der Blog ein Geschenk, denn es gibt viele schöne Vorlagen und Ideen.

Sonntag, 4. Januar 2009

Liesel - Vorbereitungen

Gestern habe ich den Fehler begangen, mit frisch kurz geschnittenen Fingernägeln zu lieseln. Und heute ist Pause angesagt, weil mir sämtliche Finger wehtun.

Also habe ich mich endlich daran gegeben, das Urlaubsprojekt vorzubereiten. Aus Kaffe Fasset Stoffen (15x18) werden 60° Rauten, aus diesen Rautensterne. Dazwischen kommen schwarze Rauten oder Hexagone, da bin ich mir noch nicht klar.
Meine Aufgabe war, auszurechnen, wie groß die Rauten sein dürfen, damit ich 6 davon aus einem Rechteck geschnitten bekomme. Daaas hat gedauert! Ich werde wohl 164 verschiedene Sterne bekommen, mit einer Kantenlänge von ca 4 cm.

Sobald die Entscheidung gefallen ist, Rauten oder Hexagon, werden die Schablonen gedruckt und ausgeschnitten. Und dann kann der Urlaub kommen (dauert aber noch bis April...)